Sam Perry

In diesem Jahr hat bei der australischen Version von “The Voice” der 28-jährige Sam Perry gewonnen. Jurymitglied Kelly Rowland hatte damit einen guten Riecher bewiesen, auch wenn sich bei den Blinds alle vier Coaches umgedreht hatten. Doch im Laufe der Staffel gab es fast einen kleinen Bitchfight zwischen Kelly Rowland und ihrem Kollegen Boy George. Der Grund? Ob Sam Perry bei “The Voice” überhaupt richtig wäre. Doch warum? Nun, er ist eben nicht ein normaler Sänger, sondern eher ein Looping-Artist. Ein was? Nun, schaut einfach mal das Video von seiner Blind Audition mit seiner Interpretation von “When Doves Cry” von Prince an.  Und kelly Rowland hat schon recht, wenn sie erwähnt, das die Sendung “The Voice” heißt, denn Sam macht ja alles mit Seiner Stimme. Da kann sich Boy george noch so aufregen. Und der Erfolg bestätigt ja offenbar, das das Publikum offen für Neues ist.

Please follow and like us: